In den Rückblicken findest du Zusammenfassungen mit Bildern von vergangenen Veranstaltungen der Dekanatsjugend Gera.
Du hast mit deiner Kamera Bilder und Videos von der Dekanatsjugend Gera gemacht und weißt nicht wohin mit ihnen? Dann sende sie, mit dem Namen der Veranstaltung, an: webmaster@dekanatsjugend-gera.de
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017]
Hallenfussballturnier um den Don-Bosco-Pokal in Gera: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." Mit dieser Ermutigung konnte auch dieses Mal um den Don-Bosco-Pokal der Dekanatsjugend Gera gespielt werden.

Krankheit, kurzfristige Absagen und schlichtweg kleiner werdende Jugendgruppen, die keine spielfähige Mannschaft auf die Beine bekommen, ließen das diesjährige Hallenfussballturnier fast platzen. Dennoch fanden sich am Samstag, den 2. Februar 2013, 16 Spieler und Zuschauer ein und konnten ein kleines Turnier mit aufregenden Spielen erleben. Am Ende stand die Siegermannschaft fest: Altenburg.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Firmvorbereitungswochenende in Roßbach: Vom 15. bis 17. März 2013 reisten über 40 Jugendliche und ihre Begleitung ins Jugendhaus "St. Michael" nach Roßbach, ins Nachbarbistum Magdeburg. Dabei kamen die Jugendlichen aus den Gemeinden Altenburg-Schmölln, Gera, Greiz, Meuselwitz, Schleiz und Zeulenroda.

Wir leben als Menschen in keiner paradiesischen Welt, sondern unser Alltag ist geprägt von Auseinandersetzungen, Streitigkeiten und so manch spürbarer Ungerechtigkeit. Ihren Lebensfragen stellten sich die Firmlinge bei den Tagen der Orientierung.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend in Gera: Ein Kreuz führte den Zug junger Menschen an, der Freitagabend, den 22. März 2013, von der katholischen Kirche "St. Elisabeth" durch Geras Innenstadt zum evangelischen Gemeindehaus in der Talstraße zog. Der ökumenische Jugendkreuzweg wollte an sieben Stationen in der Stadt vor der Karwoche an den Leidensweg Jesu erinnern.

Und er machte an Stolpersteinen, den goldfarbenen Gedenksteinen zwischen den Pflastersteinen in der Stadt Halt, um zum Abschluss der Wochen gegen Rassismus in Gera an die Schicksale jüdischer Mitbürger und Widerstandskämpfer in der Stadt während der Nazi-Zeit zu erinnern.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Palmsonntagsgottesdienst mit Bischof Heiner Koch in Gera: Das "Wort zur Woche" aus der Katholischen Kirche von Lutz Kinmayer (03.04.2013) berichtet vom Palmsonntagsgottesdienst am 24. März 2013 mit dem neuen Bischof Heiner Koch in der "St. Elisabeth" - Kirche in Gera. Nach einem Jahr des Wartens hat das Bistum Dresden-Meißen einen neuen Bischof. Während einer ersten Dienstreise besuchte er die sächsischen Städte Dresden sowie Leipzig und feierte einen Sonntagsgottesdienst in Gera.

Das "Wort zur Woche" ist ein ökumenisches Projekt, getragen von allen Geraer Kirchen die in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) zusammenarbeiten. Jeweils einmal wöchentlich wird ein Wort zur Woche von der evangelisch - lutherischen Kirche, der katholischen Kirche und von einer der evangelischen Freikirchen erstellt.
[mehr...]
Video: O.K. Gera
Fahrt nach Taizé: Vom 31. März bis 7. April 2013 fuhren 54 Jugendliche, Junge Erwachsene und eine Gruppe Erwachsener mit ihren Betreuern zu den Brüdern nach Taizé. Die Gruppe, welche schließlich unterwegs war, erhielt wie immer eine sehr erfrischende Mischung. Einmal durch die verschiedene Herkunft der Teilnehmer, andererseits durch deren konfessionelle Unterschiede.

Im Jugendbegegnungszentrum von Taizé angekommen, trafen sie mit etwa 5.000 jungen Christen und den unterschiedlichsten Anschauungen, Konfessionen und Kulturen zusammen. Die Tage waren, neben den gemeinsamen Gebetszeiten, von den Gesprächs- und Arbeitsgruppen geprägt.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
"Nacht des Gebets" in Schleiz: "Mensch Maria" - unter diesem Thema fand die diesjährige "Nacht des Gebets" am Freitag, den 3. Mai 2013, in der katholische Kirche "St. Paulus" in Schleiz statt. Im Rahmen einer Marienandacht betrachteten die Jugendlichen des Dekanates Gera den Lebensweg Marias.

Dabei wurden nicht nur biblische Zeugnisse in den Blick genommen, sondern auch Stellen aus den Apokryphen Schriften und der gelebten Volkstradition. Die jungen Christen hatten die Aufgabe, die alten Geschichten mit heutigen Situationen in Beziehung zu bringen. Nach der Zeit des Gebetes fand im Gemeinderaum noch eine Agape statt, die gleichzeitig den Abschluss bildete.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Bistumsjugendwallfahrt nach Rosenthal: Um positive und bedenkliche Seiten von Überfluss ging's vergangenes Wochenende, vom 25. bis 26. Mai 2013, unter dem Motto "Läuft - Leben im Überfluss!" bei der Jugendwallfahrt des Bistums Dresden-Meißen nach Marienstern und Rosenthal.

Gott schenkt jedem seine Liebe im Überfluss. Auf unterschiedliche Weise bekamen die Teilnehmer diese Botschaft veranschaulicht. Die Sinne gingen ihnen über, als sie z.B. Obststückchen in einen Schokoladenbrunnen eintunkten oder bei einer "Crea-Tour" durch Wald und Wiesen mit Ordensschwestern die Schöpfung in ihrer Fülle wahrzunehmen suchten.
[mehr...]
Kinder-Mini-Fussballturnier in Greiz: Am Samstag, den 8. Juni 2013, fand das alljährliche Kinder-Mini-Fussballturnier des Dekanates Gera in Greiz statt. Durch das Hochwasser war lange Zeit nicht klar, ob es dieses Jahr stattfinden kann. Aber zum Glück hatte das Wasser ein Einsehen und ließ die Sporthalle unversehrt. So konnten 5 Teams um den Wanderpokal spielen.

In spielerisch sehr guten Paarungen verging das Turnier wie im Flug. Und so stand am Ende ein neuer Sieger fest: Das Mannschaft aus Hermsdorf kann den Gewinnerpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
72-Stunden-Aktion in Kottengrün: Mehr als 170.000 Jugendliche machten vom 13. bis 16. Juni 2013 bei der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) mit. In allen 16 Bundesländern hatten sich Aktionsgruppen angemeldet. Damit war die 72-Stunden-Aktion, die erstmals flächendeckend und bundesweit stattfand, die bislang größte Jugend-Sozialaktion Deutschlands. In nur 3 Tagen realisierten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eine von ihnen selbst ausgewählte gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe.

Aus dem Bistum Dresden-Meißen / Dekanat Gera wurden sehr unterschiedliche Projekte angemeldet. Neben der Dekanatsjugend Gera, die ein Baumhaus für einen Jungen baute, der an einem Hirntumor erkrankt ist, hatten 6 musikbegeisterte Geraer Mädchen die Gruppe "The Rhythm Hearts" gegründet. Sie stellten in 72 Stunden ein Benefizkonzert auf die Beine und unterstützten mit dem Erlös die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung "Schlupfwinkel und Sorgentelefon Gera e.V.", damit deren Sommerfahrt nicht ausfiel.
[mehr...] [noch mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Jugendgottesdienst in Schmölln: Das Schuljahr hat wieder begonnen und so auch die Aktivitäten in den Jugendgruppen. Mittlerweile ist es im Dekanat Gera ein guter Brauch, dass neu in die Ortsgruppen aufgenommene Jugendliche auf Dekanatsebene mit einem eigenen Gottesdienst und mit Zeit des Beisammenseins begrüßt werden.

Dank Pfarrer Dr. Andreas Martin wurde es am Freitag, den 6. September 2013, ein jugendlicher Gottesdienst, bei dem nicht nur die Schmöllner Gemeinde ihre Freude hatte.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
DJHK-Klausurwochenende in Schmiedeberg: Wir hatten uns schon lange einmal vorgenommen eine Dekanatsjugendhelferkreis-Klausur durchzuführen. Zwar klappte es in diesem Jahr wieder nicht bei allen Jugendgruppen-Vertretern, aber das war kein Problem:

Dieses Mal nutzten wir ein gemeinsames Klausurwochenende, vom 20. bis 22. September 2013, mit anderen DJHKs des Bistums Dresden-Meißen im Winfriedhaus in Schmiedeberg. Waren wir auch "nur" zu viert, konnten wir doch viele Veranstaltungen für die nächsten Monate planen.
[mehr...] [noch mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
3. Bistumsministrantentag in Dresden: Der neue Bischof Heiner Koch hatte sich gewünscht, dass eine alte Tradition wieder zum Leben erweckt wird: Der Bistumsministrantentag. Die letzten beiden Tage fanden in den Jahren 2001 und 2004 statt.

In der Vorbereitung auf den 3. Bistumsministrantentag entstand die Idee, dass das Dekanat Gera mit einem gemeinsamen Bus fahren sollte. Dieser Idee schlossen sich 43 Ministranten und deren Begleiter an, die zwar am Samstag, den 28. September 2013, sehr zeitig aufstehen mussten, aber dafür einen wunderbar sonnigen Tag in Dresden erlebten.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Kinderwagenwallfahrt in Gera: Immer mal was Neues wagen... Das dachten sich junge Familien aus Gera und unternahmen mit ihren kleinen Kindern eine erste Kinderwagenwallfahrt.

Am Sonntag, den 13. Oktober 2013, trafen sich 5 Familien und einige Jugendliche unter der Begleitung von Dekan Klaus Schreiter und Dekanatsjugendreferent Lutz Kinmayer, um eine neue Art von Andacht zu feiern. Bei sonnigem Herbstwetter gingen sie miteinander einen Besinnungsweg - um über Gott, ihre Familien und das Geschenk der Familie nachzudenken.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Werkstatt-Tage der Dekanatsjugend in Schmiedeberg: "einzigartich" - unter dieses Thema hatte sich der Geraer DJHK mit ihrem Jugendreferenten Lutz Kinmayer in die Vorbereitungen der diesjährigen Werkstatt-Tage begeben. Herausgekommen ist ein volles und intensives Wochenende über den ersten Advent 2013. So reisten, vom 29. November bis 1. Dezember, 20 Jugendliche ins Winfriedhaus nach Schmiedeberg.

In verschiedenen Arbeitseinheiten setzten sich die jungen Christen mit sich selbst auseinander, betrachteten ihre Glaubenswege und machten sich Gedanken, warum sie Advent feiern wollen und wie sie diesen gestalten würden.
[mehr...]

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]
Letzte Änderung am:
22.12.2013